Nach dem Rennen ist ja bekanntlich vor dem Rennen. Auch beim NRW-Offroad-Cup arbeiten wir bereits an Verbesserungen für das nächste Jahr. Zum Teil handelt es sich um kleinere Dinge, wie z. B. die freundliche Bitte, in der Fun-/Hobby-/Einsteigerklasse auf die heißeren Motoren zu verzichten, es wird aber auch größere Änderungen geben.
Im Short-Course-Bereich wird es eine Standardklasse ohne Markenbindung geben, desweiteren werden wir den Ablauf am Renntag abändern. All das wird, so hoffen wir, für noch mehr Spaß für alle sorgen.
Weitere Details folgen in Kürze!

Am Sonntag, den 12. September fand die Saison einen feuchtfröhlichen Abschluss. Getreu dem Motto "Here comes the rain again" traten nur zwei (anfangs) unerschrockene zu einem gemischten A-Finale 2WD/B-Finale 4WD an. Alle weiteren Platzierungen entsprechen dem Ergebnis nach den Vorläufen.

Bei der Sachpreisverlosung freuten sich die Fahrer über die großen und kleinen Preise, die freundlicherweise von den Herstellern bzw. Vertriebsgesellschaften LRP Electronic und Roega sowie den Einzelhändlern RC-Modellbau-Shop aus Erftstadt und RC-Shop Schneider aus Hückeswagen gestiftet wurden. Vielen Dank!

Die Rangliste wurde entsprechend aktualisiert.

 

Die jeweils drei Erstplatzierten der einzelnen Klassen sind:

 

 

2WD:

 

1. Michael Schulz

2. Thomas Dietz

3. Alex Bokelmann

 

4WD:

 

1. Markus Varnholt

2. Detlef Kammelter

3. Dietmar Scheider

 

Monster:

 

1. Niklas Göbel

2. Carsten Reiling

3. Michael Prott

 

Slash Stock:

 

1. Marc Oprei

2. Pascal Huntjens

3. Karl-Heinz Berg

 

Short Course:

 

1. Pascal Huntjens

2. Guido Kraft

3. Leonard Giesbers

 

Fun/Hobby/Einsteiger:

 

1. Leon Kümmel

2. Bernd Muckel

3. Dieter Peters

 

 

Insgesamt gingen in den verschiedenen Klassen 141 Fahrer an den Start. (176 Starter durch Mehrfachnennungen)

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen 2011, und sind zuversichtlich, bei besseren Wetterbedingungen die 150er Grenze zu überschreiten.

Über mögliche Änderungen bei den Reglements und Veranstaltungsorten halten wir euch nach Kräften auf dem Laufenden!

Der Saisonabschluss im NRW-Offroad-Cup hat begonnen. Hier der Zwischenstand nach drei Vorläufen:

Kurz vor dem Endlauf in Duisburg am kommenden Wochenende sind weitere Sachpreise eingetrudelt.
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die folgenden attraktiven Sachpreise:
(Alle Angaben ohne Gewähr)

 

LRP Electronic:

-          Brushlessmotor Vector X12 ,7,5 Turns

-          Brushlessregler SXX TC Spec

-          Ladegerät Quadra Pro3

-          LiPo-Akkus 7,4 V 40 C 5300 mAh

 

RC-Car-Shop:

-          Bremsenreiniger

-          Dämpferöle

-          Helikopter Easy Copter V5 Mini 2,4 GHz

-          Kugellageröl

-          Senderbatterien

 

RC-Shop Schneider:

-          4-Kanal-Steuerung Aviator

-          Diverse Lexanfarben

-          Felgen (gelb) Team Losi

-          Karosserie Team Associated T4

-          Multi-Carstand JRP

-          Shirt Proline

Roega:

-          Felgen (gelb) Proline Short Course

-          Karosserie Proline Chevy Silverado

-          Karosserie Proline Ford F-150

-          RC-Car Traxxas Slash RTR 1/16

-          Reifen Proline Bowtie Short Course

-          T-Shirts Proline

Trotz des schönen Wetters haben sich leider in der traditionell stark besetzten Slash-Klasse nur zwei Starter nach Dortmund verirrt, in der Short Course-Klasse gar keiner. Die althergebrachten Buggy-Klassen waren hingegen gut besetzt. Hier das Ergebnis und die Rangliste vor dem Endlauf. Bei vielen Klassen steht der Sieger noch nicht fest, also nennt euch hier!
   

Unsere Sponsoren  

CML Banner

Ruddog neu1

stickon vorl

tonisport neu

Hoeco Logo GmbH

RC-Linde

smineu

Wenn Sie auch den NRW Offroad Cup unterstützen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail!